© 2019  Karin Riel - Stern von Atlantis | Design by PURRSATIN  Creativ | Studio © 2000

Vollmond

Jeder neue Mondrhythmus beginnt mit Neumond. Der Mond nimmt von hier bis zum Vollmond hin 14 Tage zu.  Neumond und Vollmond haben auf unseren Körper, Geist und Seele zum Teil gegensätzliche Auswirkungen.

 

Er verlangsamt unseren Körper:

Der zunehmende Mond, der mit dem Vollmond das Maximum erreicht, bedeutet die Zeit der Fülle. Das bedeutet z. B. für unseren Körper, er nimmt in dieser Zeit viel leichter und vermehrt auf, sammelt und speichert Energie. Nahrungsmittel werden viel besser aufgenommen und gespeichert, dementsprechend ist die körperliche Leistungsfähigkeit zu dieser Zeit eher im Ruhemodus, das heißt unser Körper tendiert mehr zur Entspannung als zur Höchstleistung.

 

Er hat Einfluss auf unseren Schlaf:

Vielleicht hat man es schon geahnt, die Qualität des Schlafes sinkt, sobald der Mond zunimmt. Eine "Schweizer Studie" hat ermittelt, dass wir uns bei Vollmond 30% weniger im Tiefschlaf befinden als im restlichen Monat. Das heißt die Nachtruhe verkürzt sich insgesamt um ca. 20 Minuten.

 

Süßes rächt sich:

Wer vor hat abzunehmen, sollte zu dieser Zeit alle Nahrungsmittel die eine hohe Energiedichte und viele Kalorien haben wirklich meiden. 

 

Neumond:

Bei Neumond befindet sich der Mond zwischen Erde und Sonne und ist deshalb nicht sichtbar. Die Neumondphase eignet sich bestens für den Körper. Entgiftungstage und der Versuch, schlechte Gewohnheiten aufzugeben, sind jetzt besonders erfolgversprechend. Wer die Mondphasen nutzen will, um abzunehmen , sollte mit seiner Diät in dieser Phase des Neumonds anfangen. Die Zeit des Neumondes soll sich besonders gut dazu eignen, den Körper zu entgiften und zu entschlacken.

 

Abnehmender Mond:

Der abnehmende Mond  ist der ideale Zeitpunkt um Gewicht zu reduzieren. Der Körper verbraucht jetzt mehr Energie als sonst,  das Abnehmen an diesen Tagen funktioniert sozusagen von selbst. Gemüse, Obst Vollkornprodukte und Fisch sind jetzt die besten Begleiter für die Diät. Auch für Operationen ist der  abnehmende Mond eine gute Zeit. Arbeiten gehen leichter von der Hand, und alles, was den Körper reinigt, wird nun besonders gut aufgenommen. Haare, die man bei abnehmendem Mond schneidet, wachsen langsamer und dicker nach.

 

Der nächste Vollmond 2019

Montag          21. Januar          06:16 Uhr

Dienstag        19. Februar        16:53 Uhr

Donnerstag    21. März            02:42 Uhr

Freitag           19. April             13:12 Uhr

Samstag        18. Mai               23:11 Uhr

Montag          17. Juni               10:30 Uhr

Dienstag        16. Juli                23:38 Uhr

Donnerstag   15. August          14:29 Uhr

Samstag        14. September   06:32 Uhr

Sonntag         13. Oktober         23:07 Uhr

Dienstag        12. November    14:34 Uhr

Donnerstag   12. Dezember    06:12 Uhr

 

Der nächste Neumond 2019

Montag          04. Februar         22:04 Uhr

Mittwoch       06. März              17:04 Uhr

Freitag           05. April              10:50 Uhr

Sonntag         05. Mai                   0:45 Uhr

Montag           03. Juni               12:02 Uhr

Dienstag         02. Juli                21:16 Uhr

Donnerstag    01. August            5:12 Uhr

Freitag           30. August           12:37 Uhr

Samstag        28. September    20:26 Uhr

Montag          28. Oktober            4:38 Uhr

Dienstag        26. November       1:06 Uhr

Donnerstag   26. Dezember        6:13 Uhr

 

 

 

 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now